FORMSTABILE KONTAKTLINSEN FÜR KINDER.

WO LIEGEN DIE VORZÜGE VON KONTAKTLINSEN GEGENÜBER EINER BRILLE?

Kontaktlinsen werden für Kinder im Vorschulalter hauptsächlich
aus medizinischen Gründen empfohlen. Später kommen ästhetische und praktische Gründe dazu.



ÄSTHETISCHE UND PRAKTISCHE GRÜNDE

  • Kinder fragen immer früher nach Kontaktlinsen, oft schon ab dem 8.  Lebensjahr, ob sie nun kurzsichtig, weitsichtig oder astigmatisch fehlsichtig sind.
  • Kontaktlinsen helfen ihnen in der Schule und bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit.
  • Das Gesichtsfeld ist nicht durch den Brillenrand begrenzt.
  • Teenager profitieren von der guten Sicht und haben keine praktischen oder ästhetischen Beeinträchtigungen.NDE
  • Für sehr kleine Kinder sind Kontaktlinsen nach ärztlicher Diagnose z. B. nach Operation einer angeborenen Katarakt oder nach einer Verletzung sinnvoll.
  • Wenn damit ein Schielen übersichtiger Kinder verbessert wird.
  • Bei bedeutenden Fehlsichtigkeitsunterschieden zwischen den Augen kann das Kind einen besseren visuellen Komfort erlangen.
  • Linsentragen wird bei bestimmten erheblichen visuellen Defekten empfohlen.
  • Mehrfach behinderte Kinder mit hohen Fehlsichtigkeiten kommen in manchen Fällen mit Kontaktlinsen besser als mit Brille zurecht.