Trockenes Auge (Sicca-Syndrom)

Besser als vom „Trockenen Auge“ spricht man von einer Benetzungsstörung, das heißt, dass entweder zu wenig Tränenflüssigkeit hergestellt wird oder dass die Tränenflüssigkeit eine falsche Zusammensetzung hat und die Horn- oder Bindehaut nicht richtig benetzt.

Beschwerdebild:

  • Augen brennen, tränen oder fühlen sich müde an
  • Fremdkörpergefühl

Therapie:

  • benetzende Augentropfen
  • ausreichend trinken
  • Luftbefeuchter
  • regelmäßige Pausen / Lidschlag z. B. beim Lesen oder am Computer