Optomap Behandlungen Heilbronn, Ludwigsburg & Stuttgart

Netzhautfotodokumentation mit Optos in Weinsberg bei Heilbronn

Optos Optomap

Die Fotodokumentation spielt in der Augenheilkunde eine immer stärkere Rolle. Bedingt durch die hohe Qualität der Digitalfotografie besteht heute die Möglichkeit, in einer elektronischen Patientenakte Bilder zu hinterlegen und Veränderungen am Auge zu
dokumentieren. Diese Form der Dokumentation gibt dem Arzt die Möglichkeit, geringste Veränderungen im direkten Vergleich mit älteren Aufnahmen zu erkennen und Krankheiten im frühestmöglichen Stadium zu behandeln.

Der Erkennungszeitpunkt spielt bei den meisten Krankheiten eine entscheidende Rolle und bestimmt die Höhe der Erfolgschancen.

Speziell die Augenheilkunde bietet hier mit der Fundus- und Spaltlampenfotografie wesentlich größere Anwendungsbereiche als andere Fachgruppen.

Trend zum Image-Befund wächst!

Der Trend geht dahin, dass immer mehr Image-Befunde (Bilddokumentationen) und weniger Text-Befunde erfasst werden. Die Zukunft besteht voraussichtlich in einem „structured report” (SR) innerhalb der DICOM-Standardisierung.

Vorteile für Sie durch die Fotodokumentation:

Die Fotodokumentation ist in der heutigen Medizin nicht nur ein Instrument, um medizinische Fakten zu sammeln, sondern spielt in der Verlaufskontrolle eine immer stärkere Rolle. Im Gespräch mit Ihnen können wir so anhand von Bildern Entwicklungen sichtbar machen und für Sie gut nachvollziehbar erklären. Sie erhalten einen Eindruck, wie ernst Ihr Befund ist und können auch besser notwendige Behandlungsmöglichkeiten verstehen.

Anwendungsbereiche der Digitalen Fotodokumentation

Untersuchung von Pigmentflecken der Bindehaut, der Iris und der Aderhaut. Auch hier bietet nur das Foto die sichere Basis für die Verlaufskontrolle.

Bei Diabetes hilft die Bilddokumentation der Netzhaut, eine Zunahme der diabetischen Retinopathie besser zu erkennen.

Auch bei der Verlaufskontrolle des Glaukoms (des Grünen Stars) ist eine Bilddokumentation des Sehnervenkopfes hilfreich.

Verlaufskontrolle von Linsentrübungen, Naevis ect.

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchung mit Fotodokumentation

Da, wie im Vorfeld erwähnt, der Erkennungszeitpunkt eine entscheidende Rolle spielt, gehört die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung mit der dazugehörigen Fotodokumentation zur optimalen Prävention.

Nutzen Sie in regelmäßigen Zeitabschnitten eine Vorsorgeuntersuchung mit Bilddokumentation, haben Sie bessere Erfolgschancen im Falle eines Augenleidens. Gerade in Berufen, in dem die Augen überbeansprucht werden, ist eine solche Vorsorgemaßnahme mit einer entsprechenden Bilddokumentation sehr empfehlenswert.

Augenarztpraxis Dres. Köppe - Ihr Fachmann für Optomap Behandlungen in Heilbronn, Weinsberg, Ludwigsburg & Stuttgart.